1. FC Nürnberg - SpVgg Greuther Fürth, 2. Bundesliga, 20.12.2014 Eine gewöhnliche Partie ist es nie, wenn der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth aufeinandertreffen. Die Rivalität der beiden Städte, deren Grenzen fließend ineinander übergehen, ist enorm, was besonders im Fußball zu spüren ist. Für beide Klubs geht es allerdings auch sportlich um einiges. Während der Club im Aufstiegsrennen plötzlich wieder Morgenluft wittert, hat die SpVgg nur noch sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone.

Aufstellungen:

Voraussichtliche Aufstellung 1. FC Nürnberg: Rakovsky – Celustka, Mössmer, Hovland, Pinola – Petrak, Polak – Koch, Schöpf, Füllkrug – Sylvestr

Voraussichtliche Aufstellung SpVgg Greuther Fürth: Hesl – Lam, Caligiuri, Röcker, Gießelmann – Stiepermann, Fürstner – Schröck, Weilandt – Przybylko, Wurtz

Letzte Spiele 1. FC Nürnberg gegen SpVgg Greuther Fürth:

Seit dem ersten Duell im Finale um die Deutsche Meisterschaft 1919/20, das Nürnberg mit 2:0 für sich entscheiden konnte, trafen beide Vereine in 39 weiteren Pflichtspielen aufeinander. Insgesamt spricht die Bilanz mit 18 Siegen für den FCN, weil es Fürth bei elf Unentschieden nur auf elf Erfolge bringt. In Nürnberg bringt es der Club sogar auf zehn Siege bei nur vier Remis und fünf Pleiten. Die letzten beiden Spiele gingen aber an das Kleeblatt. In der Bundesliga-Saison 2012/13 gewann Fürth durch ein Tor von Johannes Geis mit 1:0 in Nürnberg und das 5:1 im Hinspiel dieser Saison ist allen Fans der SpVgg noch in bester Erinnerung.

Aktuelle Form beider Teams:

Der 1. FC Nürnberg hat sich nach dem Trainerwechsel von Valerien Ismael zu Rene Weiler in allen Bereichen gesteigert und ist nach vier Siegen in fünf Spielen unter dem Schweizer Fußball-Lehrer nun wieder zum Kreis der Aufstiegskandidaten zu zählen, nachdem dem Club noch vor wenigen Wochen eine triste Saison drohte. Doch dank einer deutlich stabilisierten Defensive und eines kreativer angelegten Offensivspiels ist der FCN auf dem besten Weg, die vor der Saison an ihn gerichteten Erwartungen mit einiger Verspätung doch noch zu erfüllen. Die Mannschaft hat sich nun auf jeden Fall gefunden und wird im Vergleich zum jüngsten 1:0-Sieg in Aue wohl nicht verändert. Lediglich Daniel Candeias könnte im rechten Mittelfeld den zuletzt etwas abfallenden Robert Koch ersetzen.

Fürth wartet seit mittlerweile sechs Partien auf einen Sieg und hat viermal in Folge kein Tor erzielt – klare Signale einer Krise, aus der Trainer Frank Kramer trotz einiger taktischer und personeller Wechsel noch keinen Ausweg gefunden hat. Nach dem 0:0 gegen den VfL Bochum, dem dritten torlosen Remis an den letzten vier Spieltagen, sind erneut Änderungen vor allem in der Offensive zu erwarten, der es momentan sowohl an Durchschlagskraft als auch an Kaltschnäuzigkeit fehlt.

Wettanbieter und Quoten:

betsafe quote100€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 2,28
X = 3,20
2 = 2,85

50€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 2,36
X = 3,25
2 = 3,00

100€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 2,30
X = 3,25
2 = 2,95

100€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 2,42
X = 3,10
2 = 2,75

100€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 2,30
X = 3,25
2 = 3,10

Prognose und Wett Tipp:

Die Trends der letzten Wochen sprechen klar für den aufgrund des Hinspiels sicher hochmotivierten 1. FC Nürnberg, der zudem über die größere individuelle Klasse verfügt und zu Hause spielt. Viele Argumente für einen Club-Sieg, der nach vier Erfolgen mit einem Tor Differenz unter Weiler auch diesmal knapp ausfallen könnte.

Die Artikel könnten dich auch Ineressieren:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
.