Anfang September gaben Kate Middleton und Prinz William bekannt, dass Kate zum dritten Mal schwanger sei. Seit der Bekanntgabe wetten die Briten fleißig auf den Namen des Kindes. Nun gingen bei den Buchmachern viele Wetten auf die Namen Alice und Arthur ein. Zudem wird über Zwillinge spekuliert.

Am 22. Juli 2013 um 16:24 Uhr wurde im Londoner St Mary’s Hospital ihr Sohn Prinz George von Cambridge geboren. Am 2. Mai 2015 um 8:34 Uhr brachte die Herzogin ihr zweites Kind, Prinzessin Charlotte von Cambridge, ebenfalls im St. Mary’s Hospital zur Welt. 2018 kommt das 3. Kind zur Welt. Seit dem 30. August 2017 hatte sich die Frau von Prinz William aufgrund ihrer anhaltenden Schwangerschaftsübelkeit nicht mehr öffentlich gezeigt. Wie auch bei ihren ersten Schwangerschaften mit Prinz George und Prinzessin Charlotte, leidet Herzogin Kate erneut an heimtückischer Hyperemesis gravidarum. Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt am 10. Oktober nach Bekanntmachung ihrer dritten Schwangerschaft zeigte sich Kate nun mit ersten Anzeichen der Schwangerschaft.

Dank des ersten öffentlichen Auftritts gingen wieder viele Wetten bei den Bookies ein. Laut Coral liegt der Name Elizabeth immer noch vorne. Doch der Name Alice ist groß im Kommen. Die Quoten auf diesen Namen wurde von 10/1 auf 7/1 gesenkt. Dahinter folgen Arthur und Victoria (10/1) sowie Alexandra und Albert (12/1). Auch bei Paddy Power liegen Alice und Victoria für ein Mädchen mit einer 10/1 vorne. Für einen Jungen gibt es Arthur und Henry für eine Quote von 10/1.

Bei William Hill liegt Alice (8/1) vor Elizabeth (10/1). James (10/1) wird gegenüber Arthur und Philip (jeweils 12/1) favorisiert. Auch Diana ist im Rennen, mit 14/1 bei William Hill und Coral sowie einer 16/1 bei Paddy Power.

Die Artikel könnten dich auch Ineressieren:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.