Karlsruher Sc - Eintracht Brauenschweig Am 16. Spieltag der 2. Bundesliga erwartet der Karlsruher SC Eintracht Braunschweig. Beide Mannschaften gehören dem bisherigen Saisonverlauf nach zu urteilen zum Kreis der Tams, denen der Sprung in die Bundesliga zuzutrauen ist. Braunschweig besitzt aktuell als Zweiter mit 26 Punkten die etwas bessere Ausgangsposition, doch der KSC als Achter liegt nur zwei Zähler zurück.

Aufstellungen:

Voraussichtliche Aufstellung Karlsruher SC: Orlishausen – Valentini, Gordon, Mauersberger, Max – Meffert, Yabo – Torres, Nazarov, Yamada – Hennings

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Braunschweig: Gikiewicz – Kessel, Correia, Reichel, Hedenstad – Theuerkauf, Boland – R. Korte, Zuck – Ryu, Nielsen

Letzte Spiele Karlsruher SC gegen Eintracht Braunschweig:

Nach 33 Begegnungen ist die Bilanz zwischen beiden Mannschaften nahezu ausgeglichen. Während der KSC auf 13 Siege kommt, hatte der BTSV 14-mal das bessere Ende für sich. Sechs Partien endeten Unentschieden. In Karlsruhe gab es für Braunschweig bei nur vier Siegen und einem Remis, aber zwölf Niederlagen bislang meist nicht viel zu holen. Das letzte Gastspiel im Wildparkstadion am 4. Spieltag der Saison 2011/12 gewann die Eintracht aber mit 3:1. Nach frühem Rückstand durch Timo Staffeldt sorgten Domi Kumbela, Damir Vrancic und Dennis Kruppke für einen 3:1-Auswärtssieg.

Aktuelle Form beider Teams:

Der Karlsruher SC ist gestärkt aus einer kleinen Krise mit drei Niederlagen am Stück hervorgegangen und hat in der Liga seit Anfang Oktober nicht mehr verloren. Gegen den VfR Aalen (0:0) und gegen den SV Sandhausen (1:1) sowie zuletzt beim SV Darmstadt 98 (0:0) standen am Ende zwar nur Unentschieden, doch konnten die Siege beim FC St. Pauli (4:0) und bei der SpVgg Greuther Fürth (3:0) anders als das 1:0 gegen Erzgebirge Aue nicht unbedingt erwartet werden. Dieser Sieg gegen Aue war indes erst der zweite im eigenen Stadion neben vier Remis und einer Niederlage. In diesem Bereich hat das Team von Trainer Markus Kauczinski folglich noch Luft nach oben.

Nach einem enttäuschenden ersten Viertel der Saison hat die Eintracht in der Schlussphase des zehnten Spieltages in die Spur gefunden. Gegen Greuther Fürth machte der BTSV aus eiem 0:2 noch ein 2:2 und lief anschließend zu großer Form auf. Inklusive dem 1:0 bei Kickers Würzburg in der zweiten Pokalrunde feierte die Elf von Trainer Torsten Lieberknecht sechs Siege in Folge und beendete mit drei Liga-Auswärtssiegen auch das Thema Auswärtsschwäche, das freilich nach über einem Jahr ohne Dreier in der Fremde durchaus seine Berechtigung hatte. Angesichts dieser Bilanz darf man schon von Konstanz sprechen, die allerdings in Karlsruhe wieder auf dem Prüfstein steht.

Wettanbieter und Quoten:

betsafe quote100€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 1,87
X = 3,35
2 = 3,70

50€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 1,94
X = 3,35
2 = 3,80

100€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 1,90
X = 3,35
2 = 4,00

100€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 1,90
X = 3,30
2 = 3,75

100€ Bonus
für Neukunden

Anmelden

Wettquoten:
1 = 1,85
X = 3,40
2 = 4,33

Prognose und Wett Tipp:

Beide Mannschaften sind in guter Form, wobei die Brust der Eintracht aufgrund der aktuellen Siegesserie noch einen Tick breiter sein dürfte. Angesichts der Karlsruher Stärke, vor allem in der Defensive, ist eine Fortsetzung dieses Laufs aber keineswegs gewiss. Nicht unwahrscheinlich ist, dass der KSC mit seiner kompakten Spielweise zumindest einen Punkt behält. Weil nicht allzu viele Tore zu erwarten sind, raten wir außerdem zum Tipp auf Under 2,5 mit der Quote 1,67 bei Betsafe.

Die Artikel könnten dich auch Ineressieren:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.