tipico-großAm 2. September war es endlich soweit: das Innenministerium in Hessen informierte nach einem gefühlt endlos langen Vergabeprozess die Sportwetten-Anbieter, die für eine der 20 bundesweiten Lizenzen in Frage kommen. In dieser Woche sollten die Lizenzen dann offiziell vergeben werden. Doch wie die FAZ am Montag berichtete, ist die offizielle Vergabe ungewisser denn je. Dem Verwaltungsgericht Wiesbaden liegen wohl schon ein gutes Dutzend Klagen und Eilanträge gegen die Lizenzvergabe vor. Die Klagen und Anträge stammen von Sportwetten-Anbietern wie Tipico, die bei der Vergabe leer ausgegangen sind.

Alle Bundesländer mit Ausnahme von Schleswig-Holstein hatten im Juli 2012 im neuen Glücksspielstaatsvertrag die Liberalisierung des deutschen Sportwetten-Marktes beschlossen. Eigentlich sollten schon im Mai 2013 die 20 bundesweiten Sportwetten-Lizenzen vergeben werden. Nach einem langen Hin und Her hatte das hessische Innenministerium Anfang September endlich 20 Anbieter bestimmt, die eine der bundesweiten Sportwetten-Lizenzen bekommen sollen. Und genau in der Zahl der 20 Anbieter liegt das Problem: die Beschränkung der Lizenzen auf eine Zahl von 20 verstößt gegen europäisches Recht und zieht nun eine große Klagewelle nach sich, welche dann wohl auch das Vergabeverfahren wieder verzögert. Insgesamt 41 Anbieter sollen einen Antrag auf eine Lizenz beim Innenministerium eingereicht haben. Und viele von ihnen, die leer ausgegangen sind, haben nun schon eine Klage vor dem Verwaltungsgericht eingereicht oder wollen dies noch tun.

Alleine im Bundesland Schleswig-Holstein wurden 2012 unter der CDU-Regierung schon 26 Sportwetten-Lizenzen an private Anbieter vergeben. Erst nach der letzten Wahl und dem erfolgten Regierungswechsel schloss sich das Bundesland dem Staatsvertrag der anderen Bundesländer an.

Hier die 20 Anbieter, die bisher eine Lizenz bekommen sollen:
– Cashpoint (Malta) Ltd.
– Admiral Sportwetten GmbH
– ODS ODDSET Deutschland Sportwetten GmbH
– Oddsline Entertainment AG
– Primebet International Ltd. – Teil von Wetten Leip und Betbull
– ElectraWorks Ltd. – Bwin
– Digibet Ltd.
– Bet at home.com Internet Ltd.
– Ladbrokes International PLC
– Bet90 Ltd.
– Deutsche Sportwetten GmbH – gehört Telekom
– Personal Exchange International Ltd. – Mybet
– Polco Ltd. – Betfair
– Intermedia GmbH
– Bernd Hobiger Wettbüro Goldesel
– RULEO Alpenland GmbH
– Racebets International Gaming Ltd.
– Albers Wettbörsen Deutschland oHG mbH
– IBA Entertainment Ltd. – Bet3000
– Star Sportwetten GmbH

Die Artikel könnten dich auch Ineressieren:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.